Navigation und Service

Häufig gestellte Fragen zur gesetzlichen Rentenversicherung

Alle anzeigen / Alle verbergen

Antwort auf/zuklappen

Über welche Rentenversicherungsträger führt das Bundesversicherungsamt die Aufsicht?

Download IconListe der Träger, über die das Bundesversicherungsamt die Aufricht führt

Antwort auf/zuklappen

Welcher Rentenversicherungsträger ist für mich zuständig?

Informationen finden Sie im Internet unter der folgenden Adresse: Externer Link in neuem Fenster Iconwww.deutsche-rentenversicherung.de

Antwort auf/zuklappen

An wen muss ich mich wenden, um einen Versicherungsverlauf oder eine Rentenauskunft zu erhalten?

Wenden Sie sich bitte in allen diesen Fragen unter Angabe Ihrer Versicherungsnummer an Ihren Rentenversicherungsträger. Im Internet finden Sie Hinweise auf alle Rentenversicherungsträger unter der Adresse Externer Link in neuem Fenster Iconwww.deutsche-rentenversicherung.de. Auf den Internetseiten können Sie sich die nächste Auskunfts- und Beratungsstelle und Service-Telefonnummern anzeigen lassen.

Ihren Rentenantrag können Sie bei einer Auskunfts- und Beratungsstelle der Deutschen Rentenversicherung stellen, welche die notwendigen Versicherungsunterlagen dann an den für Sie zuständigen Rentenversicherungsträger weiterleiten wird.

Antwort auf/zuklappen

Wo bekomme ich Informationsbroschüren zum Thema Rente?

Bitte wenden Sie sich an das Bundesministerium für Arbeit und Soziales oder die Deutsche Rentenversicherung.

Externer Link in neuem Fenster Iconwww.bmas.bund.de

Externer Link in neuem Fenster Iconwww.deutsche-rentenversicherung.de

Antwort auf/zuklappen

Wie kann ich als Selbständige/r meinen sozialversicherungsrechtlichen Status klären lassen?

Für die Klärung des sozialversicherungsrechtlichen Status ist allein die Deutsche Rentenversicherung Bund zuständig. Detaillierte Informationen zum Statusfeststellungsverfahren finden Sie unter Externer Link in neuem Fenster Iconwww.deutsche-rentenversicherung.de/Bund/

Antwort auf/zuklappen

Ich benötige einen (neuen) Sozialversicherungsausweis. An wen muss ich mich wenden?

Die erstmalige Ausstellung des Sozialversicherungsausweises erfolgt automatisch durch den Träger der Rentenversicherung bei Vergabe der Versicherungsnummer. Dieses wird z.B. auf Grund der Meldung Ihres Arbeitgebers durch die Krankenkasse oder die Mini-Job-Zentrale beim Rentenversicherungsträger veranlasst.

Ist der Ausweis zerstört, abhanden gekommen oder unbrauchbar geworden, ist der Antrag auf Ausstellung eines Sozialversicherungsausweises grundsätzlich bei der Einzugsstelle (das ist regelmäßig die für Sie zuständige Krankenkasse) zu stellen. Im Zweifelsfalle kann der Antrag auch bei dem für die Ausstellung zuständigen Träger der Rentenversicherung gestellt werden.

Nähere Informationen finden Sie unter: Externer Link in neuem Fenster Iconwww.deutsche-rentenversicherung.de

Antwort auf/zuklappen

Ich beabsichtige, eine Beschäftigung im Ausland aufzunehmen. Was muss ich beachten?

Eine allgemeingültige Antwort auf die Frage ist leider nicht möglich, da die sozialversicherungsrechtlichen Konsequenzen einer Auslandsbeschäftigung von einer Reihe von Faktoren beeinflusst werden.

Bitte wenden Sie sich zur verbindlichen Klärung Ihres Anliegens an Ihre Krankenkasse. Sollten Sie nicht gesetzlich krankenversichert sein, wenden Sie sich bitte an die Deutsche Rentenversicherung Bund in 10704 Berlin. Die Deutsche Rentenversicherung Bund können Sie auch im Internet unter der Adresse Externer Link in neuem Fenster Iconwww.deutsche-rentenversicherung.de Weitere Informationen können Sie auch der Homepage der Deutschen Verbindungsstelle Krankenversicherung - Ausland (DVKA) Externer Link in neuem Fenster Iconwww.dvka.de entnehmen.

Antwort auf/zuklappen

Ich beziehe eine deutsche Rente, bin gesetzlich kranken- und pflegeversichert und möchte meinen Wohnsitz dauerhaft ins Ausland verlegen.

a) Wie gestaltet sich mein künftiger kranken- und pflegeversicherungsrechtlicher Schutz?
b) Welche Leistungen der Kranken- beziehungsweise Pflegeversicherung kann ich dort in Anspruch nehmen?

  • Die Aufklärung sowie die Beratung des Einzelnen über seine Rechte und Pflichten und die Erteilung von Auskünften in Sozialversicherungsangelegenheiten obliegt den jeweils zuständigen Versicherungsträgern. Bitte wenden Sie sich an Ihre zuständige Kranken-/Pflegekasse.
Antwort auf/zuklappen

Ich beziehe eine deutsche Rente und möchte meinen Wohnsitz dauerhaft ins Ausland verlegen. Wirkt sich der Auslandsverzug auf meinen Rentenanspruch aus?

Eine nicht nur vorübergehende Verlegung des Wohnsitzes ins Ausland kann Auswirkungen auf die Höhe der bezogenen Rente haben. Im Einzelfall ist sogar die vollständige Einstellung der Rentenzahlung denkbar. Wir empfehlen Ihnen daher, sich unbedingt rechtzeitig bei Ihrem Rentenversicherungsträger nach den konkreten Auswirkungen des Auslandsverzuges zu erkundigen. Eine rechtzeitige Information des Rentenversicherungsträgers ist auch erforderlich, um eine reibungslose Umstellung der Rentenzahlung ohne vorübergehende Zahlungsunterbrechung zu ermöglichen.

Antwort auf/zuklappen

An wen kann ich mich wenden, wenn ich meine Versicherungs- oder Rentenangelegenheit überprüfen lassen möchte?

Sie können sich mit Ihren Anliegen unmittelbar an das Bundesversicherungsamt mit der Bitte um eine aufsichtsrechtliche Prüfung wenden. Eingaben die beim Bundesministe­rium für Arbeit und Soziales oder beim Bundesministerium für Gesundheit eingehen, werden von dort häufig dem Bundesversicherungsamt zur weiteren Bearbeitung zugeleitet.

Wenn Sie Ihre Beschwerde an den Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages richten, schaltet dieser im Regelfall das Bundesversicherungsamt mit der Bitte um aufsichtsrechtliche Prüfung ein. Das Bundesversicherungsamt berichtet dann ausschließlich dem Petitionsausschuss.

Antwort auf/zuklappen

Welche Rentenversicherungsträger unterliegen der Rechtsaufsicht des BVA?

Deutsche Rentenversicherung Bund (ehemals Bundesversicherungsanstalt für Angestellte), Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See (ehemals Bundesknappschaft, Bahnversicherungsanstalt, Seekasse)

Antwort auf/zuklappen

Was passiert, wenn ich eine Eingabe an das Bundesversicherungsamt richte?

Zunächst bekommen Sie vom zuständigen Referat eine Eingangsbestätigung. In der Regel erhält dann der Träger Gelegenheit, sich zu Ihrem Anliegen zu äußern. Er wird gebeten, eine Stellungnahme abzugeben und meist werden auch die Verwaltungsakten angefordert. Sind Stellungnahme und Verwaltungsakte eingegangen, erfolgt die aufsichtsrechtliche Prüfung. Ergibt sich weiterer Klärungs- oder Ermittlungsbedarf, wird der Versicherungsträger um eine ergänzende Stellungnahme gebeten. Die aufsichtsrechtliche Prüfung nimmt also einige Zeit in Anspruch. Ist sie abgeschlossen, erhalten Sie ein Antwortschreiben zum Ergebnis der Prüfung.

Antwort auf/zuklappen

Was sind Aufsichtsprüfungen?

Das Bundesversicherungsamt führt systematisch Aktenprüfungen anhand repräsentativer Stichproben zu bestimmten Themenbereichen durch und untersucht, ob die Deutsche Rentenversicherung Bund, die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See und die Künstlersozialkasse das Recht zutreffend anwenden. Ziel ist es Feststellungen zu treffen und Veränderungen zu bewirken, die Auswirkungen auf eine Vielzahl von Fällen haben.

Antwort auf/zuklappen

Wer ist zuständig für die Bearbeitung von Beschwerden über:

a) die Betriebsrente?

  • Ihr Arbeitgeber oder Ihr Betriebsrat

 

b) die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL)?

 

c) die private Lebensversicherung/Altersvorsorge?

  • die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (www.bafin.de)

 

d) die berufsständische Versorgung?

  • Ihre Kammer oder Ihren Interessenverband.